Drei neue Azubis bei der Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG am Start

Ausbildungsquote bei knapp 10 Prozent

Auch die Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG bleibt von der schwerer werdenden Suche nach Auszubildenden nicht verschont. So starten in die diesjährige Ausbildungsperiode ab September nur zwei Anwärter zu Bankkaufleuten: Es sind dies Marie Wittmann und Fabian Haase. Für die Warenbetriebe startet Christoph Lukas seine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Alle drei Neueinsteiger kommen aus Vohenstrauß.

Insgesamt beschäftigt die Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG damit derzeit elf Auszubildende in Bank- und Warenbetrieb. Bei derzeit 112 Mitarbeitern entspricht das einer Ausbildungsquote von knapp 10 Prozent.
"Die gesamte Anzahl der Auszubildenden zeigt eindrucksvoll: Die Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG ist ein bedeutender Ausbilder in der Region", so der Vorstand. Die Bank sorge mit einer fachlich herausfordernden Qualifikation ganz wesentlich dafür, dass Jugendlichen auch in ländlichen Räumen wie der Oberpfalz interessante Berufsperspektiven geboten werden. Sie leiste damit einen wichtigen Beitrag dazu, junge Menschen dauerhaft in der Region zu halten und einer Abwanderung in die Ballungszentren entgegenzuwirken.

Vorstand Robert Stahl, Ausbildungsleiter Ware Rainer Gebert, Christoph Lukas, Marie Wittmann, Fabian Haase sowie Ausbildungsleiter Bank Martin Fuchs.