mobileTAN

TANs (Transaktionsnummern) mit dem Handy empfangen

Die perfekte Lösung für zu Hause und unterwegs. Nutzen Sie das Mobile TAN-Verfahren und lassen Sie sich Ihre TANs einfach aufs Handy schicken.

Verständlich erklärt: mobileTAN

Vorteile für Ihre Sicherheit

  • Die mobile TAN ist nur für genau einen Vorgang gültig, zum Beispiel für eine Überweisung.
  • Sie nutzen mit Ihrem Computer und Ihrem Handy zwei voneinander unabhängige Kommunikationswege – auch das erhöht die Sicherheit des mobile TAN-Verfahrens.
  • Sie überprüfen anhand des SMS-Textes, ob die eingegebenen Transaktionsdaten korrekt sind.

So funktioniert das mobile TAN-Verfahren

  • Tragen Sie alle notwendigen Daten in Ihr Online-Überweisungsformular ein. Klicken Sie auf "Eingaben prüfen".
  • Sie erhalten eine SMS mit Ihren Transaktionsdaten und der TAN.
  • Prüfen Sie die Überweisungsdaten anhand des SMS-Texts.
  • Geben Sie die mobile TAN in das entsprechende Eingabefeld im Online-Banking ein.
  • Der Vorgang wird im Rechenzentrum Ihrer Raiffeisenbank Neustadt-Vohenstrauß eG geprüft und ausgeführt. Im Online-Banking wird Ihnen eine Bestätigung angezeigt.

Freischaltung im eBanking

Nach Freischaltung der mobileTAN-Funktion für Ihren VR-NetKey müssen in unserem eBanking-Portal noch folgende Schritte durchgeführt werden:

  • Melden Sie sich im eBanking mit Ihrem VR-NetKey und Ihrer PIN an
  • Klicken Sie auf „TAN-Verwaltung" im Menü "Personen-/ Kontenübersicht".
  • Klicken Sie auf den Button „Freigabe" (Symbol: Quadrat mit Haken) links neben "Handy".
  • Geben Sie nun den Freischaltcode ein und klicken auf "Eingabe prüfen".
  • Sie erhalten nun eine TAN per SMS.
  • Geben Sie die TAN ein und klicken auf "OK".
  • Sie erhalten nun eine Bestätigung über die Freischaltung der ausgewählten Mobilfunknummer.

Das könnte Sie auch interessieren:

Sm@rtTAN plus

Ihre Sicherheit für Ihr Online-Banking

 

mehr