Weichen stellen

Berufswahl leicht gemacht

Als Kind hat man klare Vorstellungen. Dann sind Astronaut, Baggerfahrer und Tierärztin die Traumberufe. Doch wenn der Schulabschluss näher rückt, lohnt es sich, über andere Berufe nachzudenken.

Stärken und Schwächen erkennen

Finde heraus, was Deine Schokoladenseite ist und was Du nicht so gut kannst. Frage auch Deine Freunde, was sie Dir zutrauen. So lernst Du, Dich realistisch einzuschätzen. In vielen Vorstellungs-gesprächen fragen die Personalleiter nach Deinen Stärken und Schwächen. Gut, wenn Du Dir bereits jetzt darüber Gedanken machst. Denke an eine Situation, die Du besonders gut gemeistert hast, um Dir Mut zu machen.

Neue Ausbildungs-Berufe

Es muss nicht immer Kfz-Mechaniker oder Bürokauffrau sein. Wie wäre es mit Kaufmann/ Kauffrau für Dialog-Marketing oder Holzmechaniker/in? Überlege Dir, ob Du nicht einen der neuen Ausbildungs-Berufe erlernen möchtst. Weitere interessante Berufe findest Du in den Job-Portraits. Dort erfährst Du, wie der Arbeitsalltag eines AV-Kaufmanns oder Bootsbauers aussieht. Lass Dich inspirieren,