Leasing

Leasen statt kaufen

Mit Leasing investieren Sie, ohne Kapital zu binden. Die Rate ist als Betriebsausgabe steuerlich voll absetzbar. Finanzierungslösungen gibt es für die verschiedensten Objekte.

Vorteile beim Leasing für Ihr Unternehmen

  • Rundum-Betreuung durch einen erfahrenen Partner
  • Verträge abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse
  • Kundenvertrauen durch moderne Betriebsausstattung
  • Einsparung hoher Investitionskosten
  • Keine Belastung von Kreditlinien und Sicherheiten

Gut für Ihre Finanzen

Eigentümer des geleasten Objektes ist die Leasing-Gesellschaft. Trotz zusätzlicher Investitionen bleiben Ihre Bilanz und Ihre Eigenkapital-Quote deshalb unverändert. Auch Kreditlinien und Sicherheiten werden nicht belastet.

Auf Ihr Unternehmen abgestimmte Verträge

Sie können zwischen verschiedenen Vertragsformen wählen. Je nach Vertragsform können Sie zum Beispiel am Ende der Laufzeit das Objekt zurückgeben, kaufen oder den Vertrag verlängern. 

Hohe Flexibilität, zusätzlicher Service

Mit Leasing können sie flexibel auf neue Technologien oder veränderte Märkte reagieren. Die vertraglichen Bedingungen werden dazu genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. In jedem Fall profitieren Sie vom Branchen- und Produktwissen Ihres Leasinggebers.

Häufige Fragen:

Welche Güter sind zum Leasen geeignet?

Alle mobilen Investitionsgüter sind sehr gut zum Leasen geeignet. Dazu zählen zum Beispiel Fahrzeuge, Maschinen, Informations- und Kommunikationsanlagen sowie Geräte aus der Energie-, Umwelt- und Medizintechnik.

Wie lange kann ein Investitionsgut geleast werden?

Die Laufzeit hängt vom jeweiligen Leasingvertrag ab und kann individuell vereinbart werden.